Trümmerfräulein

Heute haben wir die  Wand zwischen Küche und Laden eingerissen. Die Wand war ca 40cm dick und bestand aus großen Natursteinen unten, Ziegelsteinen in der Mitte und Lehmsteine im oberen Bereich.

Wir haben zwar noch keine Ahnung, wie wir die großen Felsbrocken entfernen bewegen sollen (sie lassen sich weder zertrümmern noch mit 2 Personen tragen) aber man kann immerhin schon vom Schaufenster einmal quer durchs ganze Haus gucken.

Ein toller Vorher-Nachher-Vergleich!

Ich habe haben einen Grossteil der Lehmsteine aus dem Schuttberg rausgesucht, vom Putz befreit und in der Mitte des Ladens gesichert. Man kann ja nie wissen, wo man die nochmal verwenden kann… 

Ganz ehrlich? Seit heute hab ich HÖCHSTEN Respekt vor den Trümmerfrauen des zweiten Weltkriegs!

Advertisements
Kategorien: Entkernung, Küche | Schlagwörter: , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: