Was bisher geschah…

Während das Fachfräulein sich mit den Hunden und der besten Freundin eine Woche bei schönstem Sommerwetter am Ostseestrand aalte und neue Energie fürs Fachwerkhaus tankte war der Herr Holznagel nicht ganz untätig. – Er schafft es nur vor lauter Kreativitätsschwäche nicht, hier auch endlich mal einen Artikel zu verfassen. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Die gute Nachricht zuerst: Der Architekt war endlich vor Ort!  Er sagt, wir dürfen weiter Wände einreissen und das Haus wird nicht über uns zusammenbrechen.
Allerdings müssen doch mehr Holzbalken getauscht werden als angenommen. Ein gemeinsamer Besichtigungstermin mit dem Architekten und dem Zimmermann steht in gut 2 Wochen an.

Wir hoffen, dass man einige defekte Balken nicht komplett tauschen muss sondern ausbessern kann. Ansonsten würde das Ganze unseren kompletten Kostenplan durcheinander bringen, denn neben dem Gehegebau ist noch eine weitere unvorhergesehene Kleinigkeit aufgetreten: Der Gewölbekeller droht einzustürzen!

Irgendein Vollpfosten hat vor Jahren im Keller eine tragende Wand entfernt und das Geröll ist ins Rutschen gekommen. Das erklärt, warum die Wand im Eingangsbereich eine so große Beule nach innen hat. Wir werden also den Keller abstützen, die Wand abtragen und wieder neu aufbauen.

Advertisements
Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: